Portfolio Foto-Design

Das passende Foto

Die Voraussetzungen für das Gelingen von realistisch wirkenden Bildmontagen und Illustrationen sind die passenden Fotos; alternativ auch 3D-Modelle. Vorzugsweise mach ich die selbst. Dafür nutze ich sowohl innerhalb meines kleinen Fotostudios als auch außerhalb vor Ort eine Vollformat-Digitalkamera.

In Ergänzung zu den laufenden Gestaltungsaufgaben für meine Kunden war ich in den letzten Jahren gelegentlich damit betraut künstlerische Porträts zu schießen oder Aufnahmen von Handelsgütern zu machen.

Im Rahmen von Motion-Design-Projekten übernehme ich auch die Aufgabe Interviews aufzuzeichnen, auf Messen beispielsweise, zu filmen sowie Ereignisse fotografisch zu dokumentieren.

 

Fotografie gehört zu meinem Leben

Meine Mutter arbeitete viele Jahre als freiberufliche Porträt-Fotografin, mein Vater war als Trickfilm-Regisseur ebenfalls mit dem Medium vertraut. Als Student entwickelte ich meine Filme im Heizkeller der Wohngemeinschaft. Nach dem Studium zum Kommunikationsdesigner arbeitete ich in einem Verlag für Informationssysteme. Ich bediente dort eine Fotosatz-Maschine, eine Repro-Kamera und schoss mit der Spiegelreflexkamera Fotos für Bildgeschichten. In meiner Zeit als CD einer Werbeagentur für Mikroelektronik sammelte ich intensive Erfahrungen in der Produktfotografie. Im Fotostudio nutzte ich Mittelformat-Kameras, aber auch 9X12 Fachkameras mit verstellbaren Standarten sowie diverse Blitzanlagen, um die Produkte auszuleuchten.

Nutzen Sie meine Berufserfahrung für Ihre Projekte.


Marketing-Unterstützung für den Messtechnik-Hersteller TBJ Dynamische Messtechnik

Balken

Marketing-Unterstützung für den Messtechnik-Hersteller CAEMAX Technologie

Fotografische Event-Dokumentation der Messtec & Sensor Masters 2014 – Veranstalter: Premium Events

 

Studio-Porträts Frauen

Studio-Porträts Männer

Studio-Porträts Familien und Paare

Porträts vor Ort ohne Hilfsmittel mit vorhandenem Licht

Fotos aus dem öffentlichen Raum bezeichnet man als Straßenfotografie

Als großer Bewunderer von Fotografen wie Henri Cartier-Bresson betrachte ich Street-Fotos als Ausdruck einer speziellen Kunstrichtung. Die Leistungen moderner Kameratechnik fordern Fotografiebegeisterte regelrecht heraus, sich daran zu versuchen. Sollte eine der erkennbaren Personen Anstoß daran nehmen hier abgebildet zu sein, werde ich das entsprechende Foto selbstverständlich umgehend entfernen. 

Schnapschüsse

Glückliche Momente, in denen ich „zufällig“ eine Kamera zur Hand hatte.